HEUSSEN KOLLEG

WISSEN IST IHR KAPITAL – IHRE PERSÖNLICHE ENTWICKLUNG IST UNSER ANLIEGEN

Fachliche Kompetenz, persönliches Engagement und Eigenverantwortung, aber auch Anpassungs- und Wandlungsfähigkeit sind Qualifikationsmerkmale hervorragender Rechtsanwälte. Solche Herausforderungen meistern diejenigen am besten, die über den Tellerrand blicken und sich weiterbilden. Dies nicht nur zu fordern, sondern auch zu fördern, sehen wir als unsere Verpflichtung an. Zu diesem Zweck wurde das HEUSSEN Kolleg ins Leben gerufen.

DOWNLOAD
Informationsbroschüre zum HEUSSEN Kolleg (PDF 0,9 MB)

Das HEUSSEN Kolleg betreut die internen Fortbildungsangebote für unsere anwaltlichen und nicht nichtanwaltlichen Mitarbeiter, und wird perspektivisch auch Mandantenveranstaltungen, Fachseminare und Konferenzen sowie Mentoring-Programme anbieten.

BERUFLICHE AUSRICHTUNG BEI HEUSSEN

Nicht der Generalist, sondern Spezialisten stellen eine fachlich qualifizierte Mandatsbearbeitung bei HEUSSEN sicher. Aber auch der Spezialist benötigt den Blick fürs Ganze. Wirtschaftsrechtliche Beratung umfasst häufig eine Vielzahl von Rechtsgebieten. Diese zu erkennen und dem Mandanten für mögliche Problemstellungen außerhalb des eigenen Fachgebiets zu sensibilisieren, zeigt nicht nur Kompetenz, sondern schafft Vertrauen und festigt damit die Mandatsbeziehung.

Juristische Fachthemen sind daher Teil der HEUSSEN-Seminare für unsere anwaltlichen Mitarbeiter. Dabei sollen nicht nur die Grundlagen verschiedener Fachthemen vermittelt, sondern auch aktuelle Entwicklungen aufgezeigt und praxisbezogene Hinweise gegeben werden.

MANAGEMENT UND STRATEGIE ALS HERAUSFORDERUNGEN DES ANWALTLICHEN ALLTAGS

Strategische Positionierung, Mandantenentwicklung, betriebswirtschaftliche Optimierung, Zeitgewinn und Kostensenkung sind nur einige Themen, die unternehmerisch denkende Rechtsanwälte umtreiben. Um diese Themen bereits frühzeitig und aktuell bei unseren anwaltlichen Mitarbeitern zu positionieren, wird sich ein Teil der HEUSSEN-Seminare dem Anwaltsmanagement widmen.

Alltägliche Fragen können im kleinen Kreis mit erfahrenen Referenten und Kollegen erörtert und vertieft werden. Praktische Handlungsempfehlungen, Insider-Tipps und persönliche Gespräche runden diesen Programmteil ab.

MIT SOZIALEN FÄHIGKEITEN VOM GUTEN ZUM EXZELLENTEN ANWALT

Anwaltliche Exzellenz zeigt sich durch Teamorientierung, soziale Kompetenz im Umgang mit Mandanten, Kollegen und Gegnern sowie einer interessengerechten Vorgehensweise auch bei schwierigen Verhandlungssituationen.

Kommunikationstechniken, Verhandlungsmanagement, Wissen um Konflikt- und Machtursachen, Deeskalationsmechanismen oder Stressbewältigung sind nur einige der vielzähligen Themen, die in der juristischen Ausbildung vernachlässigt, in der anwaltlichen Praxis für den Erfolg jedoch häufig entscheidend sind. Diese – gemeinhin als "Soft Skills" – bezeichneten Fähigkeiten sind somit notwendiger und integraler Bestandteil der HEUSSEN-Seminare.

GEMEINSAMKEIT SCHAFFT VERTRAUEN ZUR ZUSAMMENARBEIT

Wegen der Größe und Komplexität vieler Mandate ist die Zusammenarbeit mit Kollegen der eigenen oder auch der anderen Rechtsgebiete häufig zwingend. Nur diejenigen, die wir kennen, haben auch unser Vertrauen. Das Kennenlernen zu fördern, ist das Ziel gemeinsamer Aktivitäten außerhalb des Seminarraums. Diese werden sich nicht nur in Abendessen erschöpfen, sondern Kamingespräche, Outdoor-Programme, Theaterbesuche oder ähnliches umfassen.

MODULARES FORTBILDUNGSPROGRAMM FÜR HEUSSEN-ANWÄLTE – EIN ÜBERBLICK

  • Drei Seminare pro Kalenderjahr, evtl. einschließlich Seminarprogramm des HEUSSEN-Anwaltstages
  • Jedes Seminar umfasst zwei Tage
    (Abweichungen zum HEUSSEN-Anwaltstag möglich)
  • Zeitlich
    • Freitag ca. 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, anschließend Abendessen und sonstige Aktivitäten
    • Samstag ca. 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Seminarprogramm:
    • Juristische Fachthemen
    • Anwaltspraktische / strategische Themen
    • Soziale Fähigkeiten

REFERENTEN

Für die juristischen Fachthemen stehen HEUSSEN-Partner und qualifizierte HEUSSEN-Rechtsanwälte als Referenten zur Verfügung.

Die anwaltspraktischen und strategischen Themen werden ebenfalls entweder von HEUSSEN-Partnern oder HEUSSEN-Rechtsanwälten, ggf. auch von externen Kollegen abgedeckt.

Im Bereich der sozialen Fähigkeiten und sonstiger Themen ist der Einsatz externer Trainer und Referenten geplant.

VERANSTALTUNGSORTE UND ANWESENHEIT

Die Veranstaltungsorte werden jeweils in der Nähe der HEUSSEN-Standorte ausgewählt.

Von den Teilnehmern wird die Bereitschaft zur Übernachtung erwartet, um auch an den Abendaktivitäten teilnehmen zu können.

HEUSSEN stellt die Seminarteilnehmer für die Freitage jeweils von der Arbeitsleistung frei, die Samstage sehen wir als den Fortbildungsbeitrag unserer Mitarbeiter an.

Die Teilnahme an mindestens einem Seminar pro Jahr wird im Sinne anwaltlicher Qualitätssicherung und persönliche Zielsetzung erwartet.