22. November 2016 - Pressemitteilung

Verstärkung für Praxisgruppe Bau- und Immobilienrecht in Stuttgart

Rechtsanwalt Roland Kahabka schließt sich zum 1. Januar 2017 als Partner der Wirtschaftskanzlei HEUSSEN am Standort Stuttgart an. Der 55-jährige Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht bringt langjährige Erfahrung im privaten Baurecht, Grundstücks- und Architektenrecht sowie im Bauprozessrecht mit. Er verfügt zudem über besondere Expertise an der Schnittstelle zum Immobilienwirtschaftsrecht, insbesondere auch bei Immobilientransaktionen. Roland Kahabka, der bisher bei der Stuttgarter Kanzlei Diem & Partner als Partner tätig war, ergänzt das Bau- und Immobilienrechtsteam von HEUSSEN am Stuttgarter Standort damit auf hervorragende Weise.

Mehr Informationen als PDF

20. November 2016 - Pressemitteilung

Ostertag Solutions AG bei Beteiligung beraten

Die Frankfurter Beteiligungsgesellschaft VR Equitypartner hat sich mit einem Konsortium am Kommunikationsdienstleister Ostertag Solutions AG beteiligt, wobei der Unternehmensgründer Gerhard Ostertag sowohl gesellschaftsrechtlich beteiligt, als auch als Vorstand operativ tätig bleibt. die Ostertag Solution AG möchte auf diese Weise ihr starkes Wachstum der vergangenen Jahre fortsetzen und sieht sich durch die Beteiligung des Konsortiums neuen Herausforderungen gut gerüstet.

Mehr Informationen als PDF

28. Oktober 2016 - Pressemitteilung

Neue Energien West eG bei Erwerb Windpark Creußen/Neuhof beraten

Die NEW – Neue Energien West eG (NEW) aus Grafenwöhr übernimmt mit dem Windenergieprojekt Creußen/Neuhof südlich von Bayreuth zwei Windkraftanlagen schlüsselfertig von der BayWa r.e. Wind GmbH.

Beraten wurde die NEW bei der Übernahme von einem Team der Wirtschaftskanzlei HEUSSEN unter Leitung von Maximilian Burger. Weitere Teammitglieder waren Dr. Thomas Griebel, Dr. André Turiaux (München) sowie Simeon-Tobias Bolz (Standort Stuttgart).

Mehr Informationen als PDF

24. Oktober 2016 - Pressemitteilung

Verleihung des Benno-Heussen-Preises an Sabine Jungbauer

Die Arbeitsgemeinschaft Kanzleimanagement im Deutschen Anwaltsverein hat Sabine Jungbauer, geprüfte Bürovorsteherin und geprüfte Rechtsfachwirtin, mit dem Benno-Heussen-Preis ausgezeichnet. Die feierliche Preisverleihung fand am 2. Juni 2016 im Rahmen des Deutschen Anwaltstages 2016 in Berlin statt. Der Preis wurde in diesem Jahr zum dritten Mal vergeben.

Mehr Informationen als PDF

Weitere Informationen

21. Oktober 2016 - Pressemitteilung

Arbeits- und Gesellschaftsrecht bei FOCUS Top Wirtschaftskanzleien 2016 gelistet

10. Oktober 2016: HEUSSEN gehört auch 2016 zu den empfohlenen Top-Wirtschaftskanzleien Deutschlands, so das Ergebnis der jährlichen Befragung des Marktforschungsunternehmens Statista für das Nachrichtenmagazin FOCUS. HEUSSEN wurde dabei für die beiden Praxisbereiche Arbeitsrecht sowie Gesellschaftsrecht ausgewählt.

Mehr Informationen als PDF

2. August 2016 - Pressemitteilung

Fidor Gruppe bei Übernahme durch die französische Großbank BPCE beraten

Übernahme der Fidor Gruppe: Die 2009 gegründete Fidor Bank und der mit vielen Preisen ausgezeichnete innovative FinTech-Pionier Fidor AG werden von Frankreichs zweitgrößter Bankengruppe BPCE übernommen.

Mehr Informationen als PDF

13. Juli 2016 - Thema

BREXIT – what´s next?

Die (möglichen) Folgen eines (möglichen) BREXIT (hier ist derzeit ja noch alles zu relativieren) sind heute nur schwer bis noch gar nicht abschätzbar - dies hindert jedoch eine Vielzahl von Beratern nicht, bereits jetzt ihre Kunden und Mandanten "Fit für den BREXIT" o.ä. zu machen. Einen Fitnessparcours im Blindflug zu nehmen, ist für uns aber keine gute Empfehlung. Dennoch kann es natürlich jetzt schon sinnvoll sein, vorausschauend über die zukünftige Rechtsform einer Limited mit Sitz in Deutschland oder den weiteren Schutz der eigenen Marke im Vereinigten Königreich zumindest einmal nachzudenken.

Weitere Informationen

12. Juli 2016 - Pressemitteilung

Koningsdag 2016 in königlichem Ambiente

Der Koningsdag am 28. April ist in den Niederlanden ein Feiertag, an dem in langjähriger Tradition der Geburtstag des Königs gefeiert wird. So begehen die Niederländer diesen Tag auch im Ausland in festlichem Rahmen. In München wurden die Feierlichkeiten in diesem Jahr im Schloss Nymphenburg begangen.

Mehr Informationen als PDF

30. Juni 2016 - Pressemitteilung

Unter den Besten im Handbuch „Deutschlands Beste Anwälte 2016“

Auch in diesem Jahr hat der US-Verlag „Best Lawyers“ in Kooperation mit dem Handelsblatt die renommiertesten deutschen Juristen aus verschiedensten Rechtsgebieten ermittelt.

HEUSSEN konnte in diesem Jahr die Position weiter ausbauen und ist mit Anwälten in den Praxisbereichen Immobilienrecht, IT / Technologie, internationale Schiedsverfahren sowie Öffentliches Recht / Vergaberecht vertreten.

Mehr Informationen als PDF

5. Mai 2016 - Pressemitteilung

Wieder vier Praxisbereiche in Chambers Europe 2016 ausgezeichnet

Mit den Praxisbereichen Baurecht / Projekte, Vergaberecht, Immobilienwirtschaftsrecht sowie Informationstechnologie werden in der aktuellen Ausgabe von Chambers Europe 2016 wieder vier Beratungsschwerpunkte von HEUSSEN gelistet. Zudem wird Uwe-Carsten Völlink, Partner im Münchener Büro bei HEUSSEN, als einer der besten 18 Rechtsanwälte im Öffentlichen Vergaberecht geführt, Partner Dr. Jan Dittmann wird für den Bereich Projekte im Baurecht als einer von deutschlandweit 33 herausragenden Rechtsanwälte gelistet.

Mehr Informationen als PDF

22. April 2016 - Buchveröffentlichung

Prof. Dr. Benno Heussen gibt zusammen mit Christoph Hamm die 11. Auflage des Beck’schen Rechtsanwalts-Handbuchs heraus

neuerscheinung heussen rechtsanwaltshandbuchs

Es gehört zu den bewährten Standardwerken, das v.a. jüngere Anwältinnen und Anwälte, Berufseinsteiger, aber auch viele erfahrene Anwälte bei der Mandatsbearbeitung und im Kanzleimanagement schätzen: Das Beck’sche Rechtsanwaltshandbuch, das im Juni 2016, fünf Jahre nach der letzten Aktualisierung, in seiner 11. Auflage erscheinen wird.

Weitere Informationen

12. April 2016 - Pressemitteilung

Verstärkung der Partnerriege in Frankfurt mit Vergabe- und Kartellrechtler

Mit Heinz-Peter Zirbes baut HEUSSEN die Vergaberechtspraxis am Frankfurter Standort weiter aus. Zirbes, der seit über 16 Jahren in allen Bereichen des Vergaberechts berät, hat dort als Partner seine Tätigkeit zum 1. April 2016 aufgenommen. Zuvor war er Rechtsanwalt und Partner bei Buse Heberer Fromm am Standort in Frankfurt am Main.

Mehr Informationen als PDF

4. April 2016 - Pressemitteilung

Weiterer Ausbau am Standort Stuttgart durch Partnerzugang

Mit dem Zugang von Volker Mattausch setzt der Stuttgarter HEUSSEN-Standort seine strategische Expansion fort. Volker Mattausch ist Fachanwalt für Arbeitsrecht sowie Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht und seit dem 1. April als Partner bei HEUSSEN tätig. Er berät schwerpunktmäßig im Arbeitsrecht und ist zudem im Immobilienrecht, insbesondere im Grundstücks- und Mietrecht, aktiv.

Mehr Informationen als PDF

8. März 2016 - Pressemitteilung

BlueRock bei Kauf des Hauptsitzes der DuMont Mediengruppe beraten

Der Immobilienfonds BlueRock Fund hat die Hauptniederlassung der DuMont-Mediengruppe in der Amsterdamer Straße in Köln gekauft. Der Kaufpreis liegt bei 60 Mio. Euro.
BlueRock wurde beim Erwerb des Objekts umfänglich von einem Team der internationalen Wirtschaftskanzlei HEUSSEN unter Leitung des Partners Dr. Jan Dittmann (Immobilienrecht) beraten. Weitere Teammitglieder waren Carsten Richter, LL.M. (Mietrecht), Bernhard Schex (Öffentliches Recht), Rupert Klar (Steuerrecht), Franziska Reuber (Steuerrecht).

Weitere Informationen

7. Januar 2016 - Pressemitteilung

Massiver Ausbau der IP-Praxis am Standort Stuttgart durch zwei Partnerzugänge

Mit dem Zugang von zwei ausgewiesenen und marktbekannten IP-Spezialisten auf Partnerebene setzt der Stuttgarter HEUSSEN-Standort seine strategische Expansion fort. Dr. Wolfgang Heisrath, bisheriger Namenspartner der Stuttgarter Kanzlei Haggeney Heisrath, hat zum 1. Januar 2016 seine Tätigkeit bei HEUSSEN als Partner aufgenommen. Darüber hinaus ist Dr. Thomas Beck, bisher Partner bei der multidisziplinären Kanzlei KMZ Kullen Müller Zinser mit Sitz in Sindelfingen/Stuttgart, als Partner eingestiegen. Beide Partner sind Fachanwälte für gewerblichen Rechtsschutz und verfügen über eine große Expertise im IP-Recht.

Mehr Informationen als PDF

28. Oktober 2015 - Pressemitteilung

HEUSSEN und aureal: Real I.S. bei Verkauf von Immobilien-Portfolio beraten

Die Real I.S. AG hat aus dem Bestand des von ihr verwalteten Fonds für institutionelle Investoren Bayerische Grundvermögen II (BGV II), das pan-europäische und multi-sektorale CLOVER-Portfolio verkauft. Käufer sind die Immobilienfonds von Blackstone, eine der weltweit führenden Investmentgesellschaften. Immobilien- und gesellschaftsrechtlich beraten wurde die Real I.S. beim Verkauf des Portfolios von einem Team der internationalen Wirtschaftskanzlei HEUSSEN unter Leitung des Partners Christoph Hamm (Immobilienrecht).

Mehr Informationen als PDF

13. Oktober 2015 - Pressemitteilung

Reconcept Hamburg bei Begebung einer Anleihe beraten

Die Reconcept mit Sitz in Hamburg, hat die Anleihe „reconcept 07 Anleihe der Zukunftsenergie Wind Deutschland GmbH & Co KG“, aufgelegt. Das Volumen der Anleihe beträgt 7,75 Mio. EURO, die Laufzeit beträgt 5 Jahre und der Zinssatz wurde mit 5% p.a. festgesetzt. Ein HEUSSEN Team unter Leitung von Dr. Christof Schmidt (Corporate, M&A) hat die Reconcept bei Erstellung und Zulassung des Wertpapierprospekts beraten.

Mehr Informationen als PDF

Ihr Kontakt: Dr. Christof Schmidt

7. Oktober 2015 - Pressemitteilung

Orchestra Service GmbH bei Verkauf beraten

Avnet, ein US-börsennotierter Technologiekonzern mit Sitz in Phoenix, USA, übernimmt die Orchestra Service GmbH (Orchestra), einen deutschen IT-Spezialdistributor für innovative Speicherlösungen und Services rund um EMC-Produkte mit Sitz in München. Die Unterzeichnung der Übernahmevereinbarung erfolgte am 30. September 2015, mit dem Abschluss der Transaktion wird vorbehaltlich der Genehmigung der Kartellbehörden im Oktober 2015 gerechnet. Das Transaktionsvolumen beträgt knapp 100 Millionen Euro.

Mehr Informationen als PDF

7. Oktober 2015 - Mandanteninformation

EuGH erklärt das Datenschutzabkommen "Safe Harbor" für ungültig

Am 06.10.2015 hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) die Safe Harbor-Entscheidung der EU-Kommission für ungültig erklärt. Die Privilegierung der USA beim Transfer von personenbezogenen Daten ist damit plötzlich weggefallen. In unserem Mandanteninformationsschreiben finden Sie Antworten auf die Fragen, wer hiervon betroffen sein kann, worum es genau geht und was jetzt zu tun ist.

Mehr Informationen als PDF

3. August 2015 - Pressemitteilung

Krauss-Maffei Wegmann steuerlich bei Fusion beraten

Die Konzerne Krauss-Maffei Wegmann (KMW) und Nexter Systems wollen fusionieren. Die entsprechende Vereinbarung wurde am 29. Juli 2015 in Paris unterzeichnet. Die Vorbereitung und die Fusion wurden auf Seiten der KMW durch ein Team der Wirtschaftskanzlei HEUSSEN steuerlich vollumfänglich auch unter Einschluss internationalen Steuerrechts beraten. Zum Beratungsteam zählen Martin Grasser (Partner, Steuerrecht), Rupert Klar (Partner, Steuerrecht) und Anna Schneider (Associate, Steuerrecht).

Mehr Informationen als PDF

22. Juli 2015 - Pressemitteilung

Joint Venture aus KIRKBI A/S und ehret + klein erwerben mit HEUSSEN großen Gewerbekomplex

Die dänische Holding- und Investmentgesellschaft KIRKBI A/S, Family-Office von Lego, als Hauptinvestor und ehret + klein haben den Gewerbekomplex Ridlerstraße 37 in München erworben. Verkäufer ist SSRP-Fonds. Das Ensemble hat Büroflächen von ca. 17.528 m² im Bestand. Es besteht aus einem 2013 innen sanierten Hauptgebäude mit hervorragendem Mietermix sowie einem unsanierten Altbau.

Mehr Informationen als PDF

5. Mai 2015 - Pressemitteilung

1. Auktion für Freiflächen-Photovoltaikanlagen – HEUSSEN vertritt vier erfolgreiche Bieter

Zwei Wochen nach Ablauf der Gebotsfrist hat die Bundesnetzagentur die Gewinner der ersten Ausschreibungsrunde bei Photovoltaik-Freiflächenanlagen bekannt gegeben. Unter den erfolgreichen Bietern befinden sich auch vier von HEUSSEN betreute Marktakteure. Damit haben alle von HEUSSEN betreuten Bieter einen Zuschlag erhalten. Maximilian Burger (Partner, Corporate) und Dr. André Turiaux (Partner, öffentliches Wirtschaftsrecht) haben die erfolgreichen Bieter umfänglich beraten.

Mehr Informationen als PDF

5. Mai 2015 - Pressemitteilung

Vier Praxisbereiche in Chambers Europe 2015 ausgezeichnet

In der aktuellen Ausgabe von Chambers Europe 2015 werden mit Baurecht / Projekte, Vergaberecht, Immobilienwirtschaftsrecht sowie dem Bereich Informationstechnologie erstmals vier Beratungsschwerpunkte von HEUSSEN gelistet. Zudem wird Uwe-Carsten Völlink, Partner im Münchener Büro bei HEUSSEN, als einer der besten Rechtsanwälte im Öffentlichen Vergaberecht gelistet, Partner Dr. Jan Dittmann wird für den Bereich Projekte im Baurecht ebenfalls als einer der herausragenden Rechtsanwälte im Handbuch geführt.

Mehr Informationen als PDF

5. Mai 2015 - Pressemitteilung

Stimmungsvoller Koningsdag 2015 in München

Networking in niederländisch-entspannter Atmosphäre prägte das Bild der Feierlichkeiten zum diesjährigen Koningsdag in München im großen Saal des Sofitel München Bayerpost. Der Koningsdag ist in den Niederlanden ein Feiertag, an dem in langjähriger Tradition der Geburtstag des Königs gefeiert wird. Auch im Ausland begehen die Niederländer diesen Tag in festlichem Rahmen.

Mehr Informationen als PDF

4. Mai 2015 - Pressemitteilung

Neuer Großkommentar zum EnWG erschienen

Im Nomos-Verlag ist der neue Großkommentar zum EnWG erschienen, herausgegeben von Prof. Dr. Martin Kment. Das Autorenteam bündelt darin die Kompetenz aus Bundesnetzagentur, universitärer Forschung und anwaltlicher Beratung.

Mehr Informationen als PDF

27. April 2015 - Pressemitteilung

Industria Wohnen bei Immobilienakquise beraten

Industria Wohnen hat für seine beiden offenen Immobilienfonds Wohnen Deutschland II und Industria Wohnen Deutschland IV drei Neubauobjekte mit insgesamt 349 Wohneinheiten und 360 Tiefgaragenstellplätzen in Frankfurt am Main erworben. Das Investitionsvolumen liegt bei rund 140 Millionen Euro.

1. April 2015 - Pressemitteilung

Berliner Standort wächst durch Zusammenschluss mit Feitsch und Feitsch - Anwälten

Die Anwälte der Berliner Kanzlei Feitsch und Feitsch um den renommierten Erb- und Stiftungsrechtler Dr. Frank Grischa Feitsch schließen sich zum 1. April 2015 der HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH am Berliner Standort an.

19. März 2015 - Pressemitteilung

Unterstützung eines Start-Up im Bereich der erneuerbaren Energien

Die internationale Wirtschaftskanzlei HEUSSEN ist traditionell stark in der der rechtlichen Beratung und Vertretung von Unternehmen im Recht der erneuerbaren Energien verankert. Doch nun geht HEUSSEN noch einen Schritt weiter und unterstützt erstmals direkt ein Start-Up mit deren vielversprechendem Produkt. Die APT-GmbH aus Korbach, ein junges Unternehmen aus Nordhessen, ist im Bereich der Speicherung von Strom aus erneuerbaren Energiequellen aktiv und setzt dabei auf die Erzeugung von Druckluft als Speichermedium.

Mehr Informationen als PDF

26. Februar 2015 - Pressemitteilung

Verstärkung mit Partner für Arbeitsrecht am Stuttgarter Standort

Axel J. Klasen, Fachanwalt für Arbeitsrecht, verstärkt seit Februar 2015 als Partner das Arbeitsrechts-Team am Stuttgarter Standort von HEUSSEN. Der 51jährige Klasen war zuletzt als Rechtsanwalt bei Melchers in Heidelberg tätig. Weitere Stationen seiner Karriere waren die DGH Group (Leiter Personal) sowie als Rechtsanwalt bei Kübler und bei Nörr.

16. Januar 2015 - Pressemitteilung

Kommende Reform des Vergaberechts bringt signifikante Änderungen für die Praxis

Die Bundesregierung hat am 07.01.2015 die „Eckpunkte zur Reform des Vergaberechts“ beschlossen. Darin wird die neue Struktur des Vergaberechts nach der Umsetzung der neuen EU-Vergaberichtlinien im Frühjahr 2016 festgelegt.

13. Oktober 2014 - Pressemitteilung

Mindestlohn – auch der Auftraggeber haftet!

In § 13 des neuen und vieldiskutierten Gesetzes zur Regelung eines allgemeinen Mindestlohns (Mindestlohngesetz) findet sich ein lapidarer Verweis auf § 14 des Arbeitnehmer-Entsendegesetzes – dieser hat es aber in sich. Hiernach haftet ein "Unternehmer, der einen anderen Unternehmer mit der Erbringung von Werk- oder Dienstleistungen beauftragt, für die Verpflichtungen dieses Unternehmers, eines Nachunternehmers oder eines von dem Unternehmer oder einem Nachunternehmer beauftragten Verleihers zur Zahlung des Mindestentgelts an Arbeitnehmer oder Arbeitnehmerinnen"! Auch wenn die Haftung auf "den Betrag, der nach Abzug der Steuern und der Beiträge zur Sozialversicherung … auszuzahlen ist (Nettoentgelt)" beschränkt ist, birgt diese Vorschrift ein enormes wirtschaftliches Risiko, insbesondere bei größeren oder langfristigen Projekten und Vorhaben.

Mehr Informationen als PDF

13. Oktober 2014 - Pressemitteilung

HEUSSEN: Stärkung der IT-Praxis in Stuttgart

Rechtsanwalt Mark Münch LL.M. verstärkt ab sofort als Partner die IT-Praxis von HEUSSEN am Stuttgarter Standort. Münch, Fachanwalt für Informationstechnologierecht, war bisher in München als Anwalt bei einer auf IT-Recht spezialisierten Kanzlei tätig. Der 47jährige wird insbesondere sein Knowhow im Informationstechnologie- und Software-Urheberrecht, im Datenschutzrecht sowie IT-Vergaberecht einbringen und damit den weiteren Ausbau der IT-Praxis unterstützen.

8. Juli 2014 - Pressemitteilung

Karl Woschnagg ist Mitglied des Vorstandes der Schwedischen Anwaltskammer

Als erster außerhalb Schwedens niedergelassener Anwalt wurde Karl Woschnagg von HEUSSEN Frankfurt zum 1. Juli 2014 ordentliches Mitglied des Vorstandes der Schwedischen Anwaltskammer (Sveriges advokatsamfund) in Stockholm. Woschnagg ist seit 1990 deutscher Rechtsanwalt und seit 2001 auch in Schweden als „Advokat“ zugelassen. Er berät schwerpunktmäßig Unternehmen im deutsch-schwedischen Rechtsverkehr. Deutschland ist seit vielen Jahren der größte Handelspartner Schwedens. Profil auf der Website der Schwedischen Anwaltskammer

27. Juni 2014

HEUSSEN-Energierechtstag

"Die EEG-Reform – Bilanz, Konzeptionen, Perspektiven"
HEUSSEN-Stiftungslehrstuhl für Öffentliches Recht, Europarecht, Recht der erneuerbaren Energien und Medizinrecht

Mehr Informationen als PDF

Ihr Kontakt: Dr. Jan Dittmann

11. Juni 2014 - Pressemitteilung

Sieben Rechtsanwälte unter den Besten im Handbuch „Deutschlands Beste Anwälte 2014“

Exklusiv für das Handelsblatt hat der US-Verlag „Best Lawyers“ auch für das Jahr 2014 ein aktuelles Ranking deutscher Juristen aus verschiedensten Rechtsgebieten ermittelt, die von Kollegen empfohlen werden. Nach Abschluss der Auswahlprozesse finden sich in der aktuellen Ausgabe „Deutschlands Beste Anwälte 2014“ sieben Rechtsanwälte von HEUSSEN und damit drei weitere Rechtsanwälte, die erstmalig aufgeführt sind.

Mehr Informationen als PDF

28. Mai 2014

„Freiheit gestalten – der permanente Ausnahmezustand“ Key-Note-Aufsatz von Prof. Dr. Benno Heussen zum 65. Deutscher Anwaltstag

HEUSSEN – Mitbegründer Prof. Heussen hat für den 65. Deutschen Anwaltstag, der unter dem Motto „Freiheit gestalten“ steht, einen vielbeachteten Beitrag geliefert, in dem er sich angesichts der Diskussion über den NSA-Skandal die Frage stellt, ob Orwells „1984“ nun dreißig Jahre später doch Wirklichkeit geworden ist. Key-Note-Aufsatz von Prof. Heussen Deutscher Anwaltstag 2014 Während der Deutsche Anwaltstag also seinen „65ten“ feiert, sind es bei Prof. Heussen noch fünf Jahre mehr geworden. Am 18. Mai wurde Benno Heussen 70 Jahre alt – wir gratulieren!

21. Mai 2014 - Buchveröffentlichung

Handbuch Vertragsverhandlung und Vertragsmanagement

2014 vertragsverhandlung vertragsmanagement

Planung, Verhandlung, Design und Durchführung von Verträgen Im Verlag Dr. Otto Schmidt erscheint in Kürze (voraussichtlich 3. Juni 2014) die 4., neu bearbeitete Auflage des „Handbuchs Vertragsverhandlung und Vertragsmanagement“, herausgegeben von den HEUSSEN-Anwälten Prof. Dr. Benno Heussen und Dr. Gerhard Pischel, mit einem Geleitwort von Rechtsanwalt Hans-Peter Benckendorff, bearbeitet von von RA Dr. Jan Curschmann, RA Prof. Dr. Benno Heussen, RA Dr. Martin Imbeck, RA Dr. Markus Junker, RA Dr. Selim Keki, RA Dr. Dirk von dem Knesebeck, RAin Dr. Dagmar Knigge, RA Clemens Kochinke, RA Dr. Dr. Tim Luthra, Prof. Dr. Fredmund Malik, RA, StB Wolfram Meven, RA Dr. Thomas Pattloch, LL.M. EUR., RA Dr. Gerhard Pischel, LL.M., RA Dr. Reiner Ponschab, RA Dr. Benno Schwarz, RA Mikio Tanaka, Notar Prof. Dr. Bernd Wegmann, RAin Gabrielle H. Williamson, J.D.. Das renommierte Handbuch zu Vertragsverhandlung und Vertragsmanagement vermittelt dem gestaltend tätigen Juristen das optimale Rüstzeug für die Verhandlungs- und Vertragsarbeit. Systematisch zeigen die Autoren, wie der Leser selbst schwierigste Vertragswerke fehlerlos entwerfen und zum gewünschten Erfolg führen kann. Bestellmöglichkeit bei otto-schmidt.de

19. Mai 2014 - Pressemitteilung

Vergaberechtspartner Völlink und Immobilienrechtler Dr. Jan Dittmann in Chambers Europe 2014 gelistet

Uwe-Carsten Völlink, Partner im Münchener Büro bei HEUSSEN, ist in der aktuellen Ausgabe des angesehenen internationalen Handbuchs Chambers Europe 2014 als einer der besten Rechtsanwälte im Öffentlichen Vergaberecht gelistet. Insgesamt werden für Deutschland 20 Rechtsanwälte für das Vergaberecht genannt. Für den Bereich Projekte im Baurecht wird Partner Dr. Jan Dittmann als einer von 31 herausragenden Rechtsanwälten im Handbuch geführt.

13. März 2014 - Pressemitteilung

HEUSSEN: Dr. Martin Feyock verstärkt Medienrechtliche Praxis

Der bekannte Medienrechtler Dr. Martin Feyock wechselt zum 1. April 2014 zu HEUSSEN und wird dort als Of-Counsel am Münchener Standort tätig. Feyock war bisher Partner in der von ihm mitgegründeten Medienboutique Straßer Feyock Ventroni Deubzer. Der 52jährige Feyock ist Geschäftsführer der neu gegründeten Deutschen Werbefilmakademie und Leiter der Sektion Werbung in der Allianz Deutscher Produzenten, Film & Fernseh e.V.. Seit 1994 berät er den Sender RTL 2 in allfälligen Rechtsfragen, betreut Film- und Fernsehprojekte und ist im operativen Geschäft der von ihm mitgegründeten Verwertungsgesellschaft TWF tätig.

13. März 2014 - Pressemitteilung

HEUSSEN als Sponsor des "Koningsdag 2014"

Die HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH trat auch dieses Jahr wieder als einer der Sponsoren der jährlichen Feier anlässlich des Geburtstages des niederländischen Staatsoberhauptes auf. Dieses Mal erstmals als "Koningsdag" gefeiert, begrüßte Generalkonsul Rob Zaagman über 400 geladene Gäste aus Wirtschaft, Politik und Kultur im Westin Grand Hotel in München. In ihren Ansprachen gingen sowohl Generalkonsul Zaagman als auch der Vertreter der bayerischen Staatsregierung, Staatsminister Prof. Dr. Winfried Bausback, vor dem Hintergrund der Krise in der Ukraine besonders auf die gemeinsamen Bemühungen der Niederlande und Deutschlands um Frieden und Einheit in Europa ein.

Mehr Informationen als PDF

24. Januar 2014

Unserem Frankfurter Partner Wolfgang Trautner wurde dieser Tage vom Präsidenten der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) die akademische Bezeichnung „Professor“ übertragen. Prof. Trautner hat schon länger als Lehrbeauftragter am Fachbereich Bauwesen Studierende aus den Studiengängen Architektur und Bauingenieurwesen in den Fächern Öffentliches Recht und Vergaberecht unterrichtet. Die Honorarprofessur bietet die spannende Möglichkeit, Theorie und Praxis zu verbinden

23. Januar 2014 - Buchveröffentlichung

LETTER OF INTENT

Letter_of_Intent

Im Verlag Dr. Otto Schmidt ist aktuell die 2. Neu bearbeitete Auflage des Bandes "Letter of Intent – Absichtserklärungen, Geheimhaltungsvereinbarungen, Optionen, Vorverträge" von Rechtsanwalt Prof. Dr. Benno Heussen, unter Mitarbeit der HEUSSEN-Anwälte Dr. Gerhard Pischel, Dr. Markus Junker und Dr. Dirk von dem Knesebeck erschienen.Das Buch ist ein ausgezeichneter Leitfaden für Rechtsanwälte, Vertragsjuristen und Manager, die mit dem Instrument des Letter of Intent arbeiten müssen. Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit

13. Januar 2014 - Pressemitteilung

HEUSSEN : Ausbau des Bank- und Immobilienrechts in Frankfurt

HEUSSEN richtet sich am Frankfurter Standort noch stärker international aus. Zum Jahresbeginn 2014 wechselten Rechtsanwalt und Notar Dr. Stefan Bauer (53) von Zirngibl Langwieser sowie Rechtsanwalt und Advokat Karl Woschnagg (52) von Buse Heberer Fromm zu HEUSSEN.

7. Januar 2014 - Pressemitteilung

HEUSSEN: Drei Partner in Who´s Who Legal Germany 2014

„Die Partner Benedikt Murken (Immobilien- und Baurecht), Uwe-Carsten Völlink (Vergaberecht), sowie Prof. Dr. Renate Dendorfer-Ditges (Alternative Streitbeilegung) zählen gemäß dem internationalen Handbuch „The International Who´s Who Legal Germany 2014“ zu den besten Rechtsanwälten Deutschlands in ihrem Fachbereich.

31. Oktober 2013 - Pressemitteilung

HEUSSEN: Neuauflage des Kommentars zum Vergaberecht von Ziekow/Völlink veröffentlicht

2_Auflage_des_Praxiskommentars_Vergaberecht

Die 2. Auflage des Praxiskommentars "Vergaberecht" des HEUSSEN-Partners Uwe-Carsten Völlink und von Prof. Dr. Jan Ziekow ist nunmehr im Verlag C.H. Beck erschienen. Das gesamte Vergaberecht wird in einem Guss umfassend erläutert: praktisch-kompakt-topaktuell. Bestellmöglichkeit

24. Oktober 2013 - Buchveröffentlichung

Wettbewerb - Transparenz - Gleichbehandlung - 15 Jahre GWB-Vergaberecht Festschrift für Fridhelm Marx

wettbewerb_transparenz_gleichbehandlung

Im Verlag C.H. Beck ist zu Ehren von Fridhelm Marx, dem langjährigen Verantwortlichen für das Vergaberecht im Bundesministerium für Wirtschaft, eine Festschrift erschienen. Neben namhaften anderen Autoren haben auch die HEUSSEN Rechtsanwälte Uwe-Carsten Völlink und Dr. Norbert Huber an dem Werk mitgewirkt. Ihr Beitrag beschäftigt sich mit einem Dauerbrenner der Vergaberechtspraxis – der Möglichkeit der öffentlichen Auftraggeber, in Angeboten fehlende Erklärungen und Nachweise von den Bietern vervollständigen zu lassen. Hiermit sind viele praktische Probleme verbunden, deren Lösung in dem Aufsatz aufgezeigt werden.

22. Oktober 2013 - Pressemitteilung

HEUSSEN: Weitere Verstärkung im Baurecht

HEUSSEN baut den Fachbereich Bau- und Immobilienrecht weiter aus. Mit Dr. Marc Diekmann, LL.M. konnte ein weiterer Rechtanwalt mit mehrjähriger Praxis im Baurecht gewonnen werden. Diekmann ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und wird in München den Fachbereich als Senior Lawyer verstärken. Er begann seine anwaltliche Laufbahn 2004 bei Kapellmann & Partner und war zuletzt bei MEK Rechtsanwaltsgesellschaft mbH tätig.

16. September 2013 - Pressemitteilung

HEUSSEN: Industria bei Erwerb von 1.100 Wohneinheiten beraten

Industria Wohnen hat ein Portfolio von 1.100 Wohneinheiten an den Standorten Dresden, Leipzig, Potsdam, Mainz und Wiesbaden von einem skandinavischen Fonds erworben. Vom Gesamtpaket entfällt der Großteil von 800 Einheiten auf den Spezialfonds „Wohnen Deutschland II“.

5. August 2013 - Pressemitteilung

HEUSSEN und WINHELLER beraten bei Kooperation zwischen FIDOR Bank AG und Bitcoin Deutschland GmbH

Die Online-Bank FIDOR Bank AG und die Bitcoin Deutschland GmbH haben eine Kooperation vereinbart. Beraten wurde die führende deutsche Web 2.0 Bank, die FIDOR Bank AG, von HEUSSEN, der Anbieter der bundesweit führenden Plattform für Bitcoin-Handel verließ sich auf WINHELLER aus Frankfurt. Berater bei HEUSSEN: Dr. Johannes Weidelener, LL.M. (Federführung, Bank- und Kapitalmarktrecht) und Dr. Georg F. Schröder, LL.M. (Internet- und Vertragsrecht), beide München.

Mehr Informationen als PDF

9. Juli 2013 - Pressemitteilung

Vergaberechtspartner Völlink und Mediatorin Prof. Dr. Dendorfer-Ditges in Who´s Who Legal gelistet

Uwe-Carsten Völlink, Partner im Münchener Büro bei HEUSSEN, ist in der aktuellen Ausgabe des angesehenen internationalen Handbuchs The International Who`s Who of Public Procurement Lawyer 2013 als einer der besten Rechtsanwälte im Öffentlichen Vergaberecht gelistet. Insgesamt werden für Deutschland 20 Rechtsanwälte für das Vergaberecht genannt. Für den Bereich Mediation wird Partnerin Prof. Dr. Renate Dendorfer-Ditges als eine von sieben Rechtsanwälten im Handbuch für Deutschland geführt.

Mehr Informationen als PDF

20. Juni 2013 - Pressemitteilung

KÄRCHER gewinnt mit HEUSSEN Klage wegen irreführender Werbung gegen TENNANT

KÄRCHER, einer der weltweit führenden Hersteller von Reinigungstechnik, hat sich - vertreten durch HEUSSEN - im Streit mit seinem Wettbewerber TENNANT wegen dessen irreführender Werbung vor dem Landgericht Stuttgart durchgesetzt (Az: 31 O 52/11 KfH).

Mehr Informationen als PDF

11. Juni 2013 - Pressemitteilung

HEUSSEN: Vier Rechtsanwälte unter den Besten im Handbuch „Deutschlands Beste Anwälte 2013“

Exklusiv für das Handelsblatt hat der US-Verlag „Best Lawyers“ ein aktuelles Ranking deutscher Juristen aus verschiedensten Rechtsgebieten ermittelt, die von Kollegen empfohlen werden. Im Nominierungsverfahren sollten Rechtsanwälte festlegen, auf welche Kollegen sie außerhalb ihrer eigenen Kanzlei hinweisen würden, falls sie ein Mandat aus Zeitgründen oder wegen einer Interessenkollision selbst nicht betreuen könnten. Nach Abschluss des Auswahlprozessen finden sich in der aktuellen Ausgabe „Deutschlands Beste Anwälte 2013“ auch vier Rechtsanwälte von HEUSSEN.

Mehr Informationen als PDF

29. Mai 2013 - Pressemitteilung

HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH: Land
Brandenburg gewinnt mit HEUSSEN Millionenklage auf Schadensersatz
gegen erfolglosen Investor

Das Oberlandesgericht Brandenburg hat am 28.Mai 2013 die Klage eines bereits 1997 in Liquidation geratenen Baustoffherstellers auf Schadensersatz aus Amtspflichtverletzung und europarechtlicher Staatshaftung in der Berufungsinstanz zurückgewiesen. Die Schadensersatzforderung betrug zunächst rd. 34 Mio € und war im Berufungsverfahren auf 66 Mio. € erhöht worden. Mit rückständigen Zinsen seit 1996 ging es um einen Betrag von rd. 100 Mio. €. Dem Betrag nach war es der größte Staatshaftungsprozess in der Geschichte des Bundeslandes Brandenburg. Das Land Brandenburg wurde im Berufungsverfahren durch HEUSSEN Rechtsanwälte mit den Partnern Reinhold Kopp und Dr. Jörg Pamperien vertreten.

Mehr Informationen als PDF

6. Mai 2013 - Buchveröffentlichung

Vertragsenglisch für Management und Berater

vertragsenglisch

Im Verlag Dr. Otto Schmidt ist aktuell der Band "Vertragsenglisch" von HEUSSEN-Anwalt Dr. Gerhard Pischel, LL.M., erschienen. Er wendet sich an den Anwalt, der Unternehmen bei der Verhandlung und Gestaltung von Verträgen in englischer Sprache unterstützt, aber auch an das Management solcher Unternehmen, soweit es an der Vertragsentwicklung und -prüfung konkreten Anteil hat. Englisch als Wirtschaftssprache hat nicht nur für Geschäfts- und Vertragsbeziehungen zu Unternehmen in englischsprachigen Ländern Relevanz, sondern findet regelmäßig auch zwischen Unternehmen Anwendung, die keine gemeinsame muttersprachliche Basis besitzen. HEUSSEN berät in- und ausländische Mandanten laufend bei internationalen Transaktionen. Der Autor selbst ist mit Schwerpunkt auf den Gebieten des deutschen und europäischen Kartellrechts sowie des Vertriebsrechts tätig. Weitere Informationen

22. April 2013

Recht, Transparenz und Integrität beim Lobbying - Compliance angesichts von Regulierung und Selbstverpflichtungen

Minister für Wirtschaft a.D. und Rechtsanwalt Reinhold Kopp Kürzlich stritten sich in den Editorials einer renommierten juristischen Fachzeitschrift zwei angesehene Ordinarien, zugleich Herausgeber des Periodikums, mit harten Bandagen um das Lobbying zum Schutz des Urheberrechts.

12. März 2013 - Pressemitteilung

HEUSSEN gewinnt Vergaberechtspartner Völlink

Der Noerr-Partner Uwe-Carsten Völlink schließt sich zum März als Partner dem Münchener Büro der HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH an. HEUSSEN gewinnt damit einen angesehenen Vergaberechtler, der den Ausbau des Fachbereichs Öffentliches Wirtschaftsrecht unterstützen wird. Aus diesem Grund findet am 14. Mai 2013 in unseren Münchner Räumen der erste HEUSSEN Vergabetag statt. Seien Sie unser Gast und diskutieren Sie unter anderem mit Uwe-Carsten Völlink Lösungen für Ihren Praxisalltag. Jetzt kostenlos anmelden!

Mehr Informationen als PDF

5. März 2013 - Pressemitteilung

HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH: Unter den Top 100 Arbeitgebern in Deutschland gemäß Azur

azur100_Top_Arbeitgeber_2013

Nach Azur 100, dem führenden Karriere-Magazin für Juristen, zählen die Anwälte bei HEUSSEN Anwälte zu den zufriedensten in der Branche. Azur gibt hierfür in der Rubrik "Associatezufriedenheit" die Note "sehr gut". In Punkto Weiterbildung schreibt Azur: "Das HEUSSEN Kolleg kommt bei ihnen (den Rechtsanwälten) gut an. Das modulare Programm mit Seminaren zu Fachthemen und Soft Skills stünde auch deutlich größeren Kanzleien gut zu Gesicht." Folgerichtig wurde HEUSSEN auch für den Azur Award 2013 in der Kategorie Aus- und Fortbildung nominiert.

Mehr Informationen als PDF

26. Februar 2013 - Pressemitteilung

HEUSSEN: Investorenkonsortium bei Übernahme des größten PV-Parks der Oberpfalz beraten

Ein Investorenkonsortium bestehend aus Kommunalunternehmen, Privatinvestoren sowie einer Bürgergenossenschaft hat die Mehrheit der Geschäftsanteile an der Projektgesellschaft übernommen, welche den PV-Freiflächenpark Grafenwöhr-Hütten betreibt. Der PV-Freiflächenpark verfügt über eine installierte Nennleistung von rund 16.000 kWp und gehört damit zu den größten PV-Freiflächenanlagen der Region.

Mehr Informationen als PDF

26. Februar 2013 - Pressemitteilung

HEUSSEN: Investorenkonsortium bei Übernahme des größten PV-Parks der Oberpfalz beraten

Ein Investorenkonsortium bestehend aus Kommunalunternehmen, Privatinvestoren sowie einer Bürgergenossenschaft hat die Mehrheit der Geschäftsanteile an der Projektgesellschaft übernommen, welche den PV-Freiflächenpark Grafenwöhr-Hütten betreibt. Der PV-Freiflächenpark verfügt über eine installierte Nennleistung von rund 16.000 kWp und gehört damit zu den größten PV-Freiflächenanlagen der Region.

Mehr Informationen als PDF

22. Februar 2013 - Pressemitteilung

HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH: Neuer Partner im Baurecht

Benedikt Murken, bisher Partner bei HFK Rechtsanwälte in München, verstärkt ab sofort als Partner den Fachbereich Immobilien- und Baurecht.

Mehr Informationen als PDF

7. Februar 2013 - Pressemitteilung

HEUSSEN: Günther Holding GmbH bei Langenscheidt-Transaktion beraten

Die Günther Holding GmbH mit Sitz in Hamburg, hat wesentliche Geschäftsbereiche des Langenscheidt Verlages im Wege eines Asset-Deals übernommen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Mehr Informationen als PDF

16. Januar 2013 - Pressemitteilung

HEUSSEN: Nominierung für den azur Award 2013 im Bereich „Aus- und Weiterbildung“

Azur, das Magazin für Juristen in der Ausbildung aus dem Hause des JUVE-Verlages, zeichnet jedes Jahr Arbeitgeber aus, die durch ihr besonderes Engagement in der Nachwuchsförderung aufgefallen sind. In der Kategorie „Aus- und Weiterbildung“ wurde HEUSSEN neben drei weiteren Anwaltskanzleien und der Inhouse-Rechtsabteilung eines DAX-Konzerns für den Award nominiert.

Mehr Informationen als PDF

7. Januar 2013 - Pressemitteilung

HEUSSEN-Anwalt Dr. Michael Frühmorgen erhält Lehrauftrag für Kapitalgesellschaftsrecht an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Dr. Michael Frühmorgen, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht sowie Partner am HEUSSEN-Standort Stuttgart, ist im November 2012 zum Lehrbeauftragten für Kapitalgesellschaftsrecht an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen ernannt worden. Die Vorlesung von Herrn Dr. Frühmorgen ist Teil des Studiengangs Wirtschaftsrecht – Business Law. Pressemitteilung als PDF Flyer der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen als PDF Verschiedene Pressemeinungen als PDF

Mehr Informationen als PDF

14. Dezember 2012

Who`s Who Legal 2013 » Commercial Mediation

Prof. Dr. Renate Dendorfer-Ditges wird in Who`s Who Legal 2013 erneut bei den deutschen Experten für Commercial Mediation genannt.

Mehr Informationen als PDF

6. Dezember 2012 - Buchveröffentlichung

Getting the Deal Through - Mediation 2013

getting_the_deal_through_2013

Es haben sich 16 Kanzleien an der Ausgabe beteiligt. Mitherausgeberin war Prof. Dr. Renate Dendorfer-Ditges. Online bestellen als Buch oder Download

5. Dezember 2012 - Pressemitteilung

HEUSSEN: Wichtiges Urteil für Nicht-EU-Airlines bezüglich Ausgleichsansprüchen bei Verspätung außereuropäischer Anschlussflüge erstritten

Regelungsbefugnis der EU bleibt auf das Gebiet der Mitgliedsstaaten beschränkt. Damit keine Anwendung der Fluggastrechte-Verordnung für Fluggesellschaften mit Sitz im Nicht-EU-Ausland bei Flugreisen mit Abflug von einem deutschen Flughafen, wenn sich bei diesen nur der außereuropäische Anschlussflug verspätet.

Mehr Informationen als PDF

11. Oktober 2012 - Pressemitteilung

BaySolar AG bei Investment in Teil des größten deutschen Solarparks beraten

Die BaySolar AG, ein deutsches Unternehmen mit chinesischem Gesellschafterbackground, hat einen Teil des deutschlandweit größten Solarparks gebaut, der am 3. Oktober eröffnet wurde. Der Solarpark Neuhardenberg hat auf einer Fläche von 240 Hektar, eine Gesamt-Leistung von 145 MegaWatt und kann somit 48 000 Haushalte mit Strom versorgen. Standort ist der Flugplatz Neuhardenberg im Märkisch-Oderland, östlich von Berlin.

Mehr Informationen als PDF

9. Oktober 2012 - Pressemitteilung

Industria Wohnen bei Akquise beraten

Der von Industria Wohnen verwalteten Spezialfonds Wohnen Deutschland hat ein Portfolio mit 2.200 Wohnungen erworben. Verkäufer ist der von Schroder Property gemanagten Immobilienfonds Schroder German Residential Fund. Der Kaufpreis liegt bei rund 200 Millionen Euro.

Mehr Informationen als PDF

19. September 2012 - Pressemitteilung

HEUSSEN berät juwi wind GmbH bei der Veräußerung eines 86 MW Windparkportfolios

Die renommierte Wirtschaftskanzlei HEUSSEN hat die juwi wind GmbH, ein international führendes Projektentwicklungsunternehmen im Bereich der Erneuerbaren Energien, bei der Veräußerung eines Windparkportfolios umfassend beraten.

Mehr Informationen als PDF

3. Juli 2012 - Pressemitteilung

Prof. Dr. Renate Dendorfer-Ditges im Vorstand der EUCON

eucon

HEUSSEN-Partnerin Prof. Dr. Renate Dendorfer-Ditges wurde in den Vorstand der EUCON – Europäisches Institut für Conflict Management e.V. gewählt. Die HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist Mitglied der EUCON, HEUSSEN-Of-Counsel Dr. Reiner Ponschab ist deren Gründer und Ehrenvorsitzender.

Mehr Informationen als PDF

20. Juni 2012 - Pressemitteilung

HEUSSEN Rechtsanwältin ist Vorsitzende in zwei ABA- Sachverständigenausschüssen

Prof. Dr. Renate Dendorfer-Ditges LL.M, MBA, wurde im Amt der stellvertretenden Vorsitzenden des Ausschusses für Internationale Mediation der American Bar Association (ABA) Section of International Law bestätigt. Die Rechtsanwältin wurde zudem als stellvertretende Vorsitzende des Koordinierungsausschusses für Internationales Privatrecht gewählt.

Mehr Informationen als PDF

19. Juni 2012 - Pressemitteilung

Die besten Advokaten Deutschlands

Dr. Reiner Ponschab erneut zu den besten deutschen Anwälten im Bereich Schiedsverfahren und Mediation gewählt. In der Ausgabe vom 14. Juni 2012 kürt das Wirtschaftsblatt den HEUSSEN Of-Counsel Dr. Reiner Ponschab als TOP-Anwalt in Deutschland für Schiedsverfahren und Mediation.

Mehr Informationen als PDF

6. Juni 2012 - Pressemitteilung

Ernennung als Vice Chair von Prof. Dr. Renate Dendorfer wurde um ein Jahr verlängert

Die Ernennung von Prof. Dr. Renate Dendorfer als Vice Chair der American Bar Association wurde für das Private International Law Coordinating Committee um ein Jahr verlängert (Ende 2013). Des Weiteren wurde Prof. Dr. Renate Dendorfer zum Vice Chair für das International Mediation Committee ernannt.

25. April 2012 - Pressemitteilung

Jobsuche: keine Pflicht zur Begründung von Absagen – aber …

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg hat am 19.04.2011 entschieden, dass abgelehnte Bewerber um einen Arbeitsplatz auch künftig keinen Anspruch auf Auskunft bezüglich des erfolgreichen Bewerbers und der Begründung ihrer Ablehnung haben und zwar auch dann nicht, wenn sie eine Diskriminierung vermuten. Dahinter steht jedoch ein großes "aber" …

Mehr Informationen als PDF

4. April 2012 - Pressemitteilung

HEUSSEN ADR-Expertin Prof. Dr. Renate Dendorfer im Beirat der neuen Fachzeitschrift „KonfliktDynamik“

2012 konflikt dynamik

Die Wirtschaftswelt wird immer komplexer – die daraus entstehenden Konflikte ebenfalls. Grenzüberschreitende Transaktionen, gesteigerte Qualitätsanforderungen, Personalvielfalt und zunehmender Leistungsdruck fördern Konfliktsituationen und erfordern effiziente Konfliktlösungen. „Die Auseinandersetzung vor Gericht führt zur rechtlichen, meist jedoch nicht zur tatsächlich zufriedenstellenden Bearbeitung der Konflikte“, konstatiert Prof. Dr. Dendorfer, Rechtsanwältin und Partnerin bei HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in München, auch tätig als erfahrene Mediatorin und Schiedsrichterin.

Mehr Informationen als PDF

1. April 2012 - Pressemitteilung

HEUSSEN wird zum 1. April 2012 Fördermitglied im Verband Geschlossene Fonds e.V.

Ziel des Förderkreises ist es, sich aktiv über Themen rund um geschlossene Fonds mit den Anbietern als Vollmitglieder, der Geschäftsstelle und anderen mit der Branche verbundenen Unternehmen auszutauschen.

Mehr Informationen als PDF

7. März 2012 - Pressemitteilung

EEG-Novelle verfassungswidrig

Prof. Dr. Martin Kment von der EBS Universität für Wirtschaft und Recht: Auch bei Inkrafttreten der EEG-Novelle „erst“ zum 01.04.2012 wäre die Gesetzesänderung verfassungswidrig. Website des HEUSSEN-Stiftungslehrstuhls

Website des HEUSSEN-Stiftungslehrstuhls

Mehr Informationen als PDF

1. März 2012 - Pressemitteilung

Stuttgart: HEUSSEN geht mit Wahlert zusammen

2012 wahlert heussen

HEUSSEN schließt sich zum 1.3.2012 mit der Stuttgarter Kanzlei Wahlert zusammen. Mit insgesamt 23 Berufsträgern am Standort Stuttgart zählt HEUSSEN damit zu den zehn größten Kanzleien in Stuttgart. Pressemitteilung als PDF

Mehr Informationen als PDF

10. Februar 2012 - Pressemitteilung

30. Neuauflage des Computerrechtshandbuchs von Prof. Heussen erschienen

computerrechtshandbuchs

Soeben ist die 30. Auflage des „Computerrechts-Handbuch“ im Verlag C.H. Beck erschienen. Das Standardwerk für Informationstechnologie in der Rechts- und Wirtschaftspraxis wird von Prof. Dr. Wolfgang Kilian und Prof. Dr. Benno Heussen herausgegeben. Die umfangreiche Loseblatt-Sammlung befasst sich mit allen Rechtsfragen im Bereich der Informationstechnologie. Durch regelmäßige Ergänzungslieferungen wird sie ständig aktuell gehalten. Dr. Markus Junker und Dr. Gerhard Pischel, LL.M., zwei weitere HEUSSEN-Partner, haben ebenfalls an der aktuellen Ausgabe mitgearbeitet. Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit

25. Januar 2012

Windkraft in Bayern: Handlungsbedarf für die Kommunen!

Der Ausbau der Erneuerbaren Energien zeigt auch für die Kommunen nicht nur Chancen, sondern auch Handlungsbedarf auf. Ein konkretes Beispiel für die Notwendigkeiten über das planerische Handeln hinaus – hier für Windkraftanlagen - erläutert HEUSSEN-Partner Dr. Turiaux in der aktuellen Ausgabe der Bayerischen Gemeindezeitung. Artikel auf gemeindezeitung.de

23. Januar 2012

Neubearbeitung des Handbuchs "Maklerrecht" erscheinen

Maklerrecht_2012

Ende Dezember erschien im Verlag C.H. Beck der bewährte Klassiker „Maklerrecht“ in der Reihe NJW Praxis verfasst von HEUSSEN-Partner Christoph Hamm. Link zum C.H.BECK-Verlag mit Bestellmöglichkeit

Mehr Informationen als PDF

12. Januar 2012

„Who’s Who Legal“ listet Prof. Dr. Renate Dendorfer im Bereich Wirtschaftsmediation

Der internationale Brancheninformationsdienst für Wirtschaftsjuristen „Who’s Who Legal“ empfiehlt in der aktuellen Ausgabe 2012 Prof. Dr. Renate Dendorfer als eine der neun führenden Spezialisten für Mediation in Deutschland. Das „Who’s Who Legal“ wird von Law Business Research Ltd herausgegeben. Der britische Verlag veröffentlicht u.a. seit 1996 jährlich einen Index der jeweils auf ihrem Gebiet führenden Anwälte in mehr als 100 verschiedenen Rechtsgebieten und ist offizieller Research-Partner der International Bar Association.

12. Januar 2012 - Pressemitteilung

HEUSSEN verstärkt sich im Corporate - Bereich

HEUSSEN verstärkt sich weiter am Standort München mit Cornelia Weber (40) als Partnerin. Frau Weber berät unter anderem im klassischen Gesellschaftsrecht und im Vertragsrecht. Daneben gehören M&A-Transaktionen, Umstrukturierungen und Gesellschaftsfinanzierungen zu ihrem Beratungsspektrum. Ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt von Frau Weber ist die Beratung nationaler und internationaler Unternehmen bei Abschluss von Lieferverträgen sowie Entwicklungsverträgen, ihr Branchenfokus liegt in den Bereichen Health Care und Automotive. "HEUSSEN bietet für mich die ideale Plattform mit einer starken gesellschaftsrechtlichen Praxis, einer Expertise im Arbeits- und IT-Recht sowie der engen Anbindung an das Steuerrecht, die für mein Geschäft sehr wichtig ist”, so Frau Weber. Sehr gut passe auch, dass HEUSSEN sich systematisch mit der Beratung im Bereich Health Care befasse. “Hier sehe ich große Schnittmengen" HEUSSEN baut mit dem Zugang das Gesellschaftsrecht weiter aus. Im Gesellschaftsrecht arbeiten bei HEUSSEN nun knapp 30 Berufsträger, die Hälfte davon, sind Partner. "Wir begrüßen es sehr, mit Frau Weber eine so erfahrene und in der Branche anerkannte Rechtsanwältin gewinnen zu können", so HEUSSEN-Geschäftsführer Christoph Hamm. Dies zeige die Bedeutung von HEUSSEN auch in diesem Rechtsgebiet.

4. Januar 2012 - Pressemitteilung

HEUSSEN baut den Bereich TAX auf

HEUSSEN verstärkt sich am Standort München zum Jahreswechsel im Steuerrecht mit den beiden Partnern Rupert Klar (48) und Martin Grasser (42) sowie vier fachlichen Mitarbeitern. Mit diesen Zugängen baut sich HEUSSEN eine eigene steuerrechtliche Kompetenz auf. Rupert Klar und Martin Grasser sind beide Steuerberater und Wirtschaftsprüfer und haben ihre Beratungsschwerpunkte im Unternehmenssteuerrecht, der Beratung von Finanzdienstleistern, bei der Strukturierung offener und geschlossener Fonds und im Transaktionsgeschäft, hier insbesondere im Immobilienbereich. Die beide HEUSSEN-Neuzugänge verfügen über eine langjährige Erfahrung im Beratungsgeschäft: Seit 2008 arbeiten sie gemeinsam. „Wir ergänzen uns perfekt mit dem bisherigen HEUSSEN - Team. Wir haben viele gemeinsame Schwerpunkte, insbesondere Immobilien, Fonds, Erneuerbare Energien und den Bereich Corporate“, so Rupert Klar. HEUSSEN-Geschäftsführer Christoph Hamm fügt hinzu: „Wir freuen uns, mit Rupert Klar und Martin Grasser zwei renommierte Steuerrechtler, noch dazu mit Branchenfokus in wichtigen fachlichen Kernbereichen von HEUSSEN gewinnen zu können“.

12. Dezember 2011 - Pressemitteilung

Neuer Kommentar zum Arzneimittelrecht erschienen

2011 Arzneimittelrecht

Am 12. Dezember ist der neue Standardkommentar zum Arzneimittelgesetz im Beck-Verlag erschienen. Mitherausgeber sind die Herren Dr. J. Wilfried Kügel, Dr. Müller vom Beck Verlag und Hofmann, Ministerialrat im Bundesgesundheitsministerium. Auch die weiteren Autoren sind sämtlich mit dem Arzneimittelrecht besonders vertraute Richter, Ministerialbeamte, Verbands- und Unternehmensjuristen sowie Rechtsanwälte, u.a. HEUSSEN-Anwalt Dr. Thomas Miller. 2012, 1309 S. In Leinen, Verlag C. H. Beck sowie Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

8. Dezember 2011 - Pressemitteilung

HEUSSEN kooperiert mit DDIM (Dachgesellschaft Deutsches Interim Management e.V.)

„Compliance für Interim Manager“ heißt das speziell zugeschnittene Angebot der HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft im Rahmen ihrer Kooperation mit dem DDIM.

Mehr Informationen als PDF

2. November 2011 - Pressemitteilung

Zwei HEUSSEN-Anwälte als Dozenten im Studiengang LL.M. Real Estate Law an der Universität Münster

Christoph Hamm und Benedikt Lehr, zwei erfahrene Anwälte aus dem Fachbereich Immobilienrecht, übernehmen 2012 eine Lehrtätigkeit zum Thema Mietrecht im Rahmen des Studiengangs LL.M. Real Estate Law an der Universität Münster.

Mehr Informationen als PDF

24. Oktober 2011 - Pressemitteilung

Top-Ranking für Dr. Reiner Ponschab

handelsblatt

Im Rahmen des aktuell vom Handelsblatt veröffentlichten Rankings "Deutschlands TOP-Juristen" kürte das Wirtschaftsblatt den HEUSSEN Of-Counsel Dr. Reiner Ponschab als TOP-Anwalt in Deutschland für Schiedsverfahren und Mediation.

Mehr Informationen als PDF

18. Oktober 2011 - Pressemitteilung

HEUSSEN von Acquisition International als „German Property Law Firm of the Year“ ausgezeichnet

acquisition international

Die HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH freut sich über die Auszeichnung als „German Property Law Firm of the Year 2011“, die ihr von dem britischen Wirtschaftsmagazin Acquisition International im Rahmen der jährlichen „Legal Awards“ verliehen wurde.

Mehr Informationen als PDF

18. Oktober 2011 - Pressemitteilung

HEUSSEN Frankfurt: Zwei Partner zu Notaren bestellt

Norbert Pahl und Wolfgang Trautner, beide Partner bei der HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH am Standort Frankfurt, wurden vom Präsidenten des OLG Frankfurt am Main zu Notaren bestellt.

Mehr Informationen als PDF

1. September 2011

Rechtssicherheit für Photovoltaik-Freiflächenanlagen

cleantech magazin

Dr. Jan Dittmann und Bernhard Schex, Mitglieder des Fachbereichs Erneuerbare Energien, informieren über die allmähliche Schließung von Regelungslücken des EEG für Photovoltaik-Freiflächenanlagen. Erschienen ist der Artikel in der Sonderausgabe "Cleantech 2011" des GoingPublic Magazins, ein aktuelles Nachschlagewerk rund um Technologietrends, Unternehmensfinanzierung und Investmentperspektiven in "sauberen Technologien".

Mehr Informationen als PDF

31. August 2011

Die Energiewende in der Praxis

bayerische gemeindezeitung

Lesen Sie einen aktuellen Artikel zu neuen Handlungsmöglichkeiten der Kommunen bei der Windkraftnutzung nach der Klimaschutz-Novelle zum Baugesetzbuch, verfasst von Dr. André Turiaux und erschienen in der Bayerischen Gemeindezeitung. www.gemeindezeitung.de

Mehr Informationen als PDF

17. August 2011 - Pressemitteilung

Ernennung von Prof. Dr. Renate Dendorfer zum ABA Vice Chair

ABA_logoblue

Wir feuen uns über die Ernennung von Prof. Dr. Renate Dendorfer zum Vice Chair der Section of International Law der ABA - American Bar Association mit der Zuordnung zu dem Private International Law Committee. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Pressemitteilung.

Mehr Informationen als PDF

12. August 2011 - Pressemitteilung

HEUSSEN launcht online-Angebotzur Datenschutz-Beratung

datenschutz website

Unter www.Heussen-Datenschutz.de bietet HEUSSEN ab sofort umfangreiche Informationen sowie Beratung rund um das Thema Datenschutz an. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Pressemitteilung.

Mehr Informationen als PDF

8. August 2011

"German Arbitration Focus", Prof. Dr. Renate Dendorfer schreibt zum Thema Schiedsgerichtsverfahren in der Corporate International

Schiedsverfahren, Mediation und Schlichtung stehen als alternative Methoden der Streitbeilegung spätestens seit Stuttgart 21 im öffentlichen Fokus. Die Wirtschaftswelt wird immer komplexer die daraus entstehenden Konflikte ebenfalls. Grenzüberschreitende Transaktionen, gesteigerte Qualitätsanforderungen, Personalvielfalt und zunehmender Leistungsdruck fördern Konfliktsituationen und erfordern effiziente Konfliktlösungen. "Die Auseinandersetzung vor Gericht führt zur rechtlichen, meist jedoch nicht zur tatsächlichen Bearbeitung der Konflikte", konstatiert Prof. Dr. Renate Dendorfer, Partnerin bei HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in München und selbst erfahrene Mediatorin und Schiedsrichterin beim DIS (Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit e.V., www.dis-arb.de). Über dessen Arbeit veröffentlichte Prof. Dendorfer kürzlich einen Artikel in der "Corporate International".

Mehr Informationen als PDF

1. August 2011

Wir suchen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte für Privates Baurecht/ Architektenrecht sowie Immobilienrecht.

Weitere Informationen unter HEUSSEN Karriere

1. August 2011

Artikel „Zeitarbeit und Equal Pay“

Lesen Sie einen arbeitsrechtlichen Beitrag zur BAG-Entscheidung zur Anwendung der im Entleiherbetrieb geltenden Ausschlussfristen verfasst von Prof. Dr. Renate Dendorfer und Thomas Krebs aus dem Münchner Büro von HEUSSEN und erschienen im „AnwaltSpiegel“ 08/2011. Deutscher Anwaltsspiegel

Mehr Informationen als PDF

24. Juli 2011

Arbeitsgerichtsverfahren

arbeitsgerichtsverfahren dendorfer

Das soeben in der 2. Auflage im Verlag Bwv Berliner-Wissenschaft erschiene Buch von Prof. Dr. Renate Dendorfer dient als berufsbegleitendes Werk für die Fachanwaltsausbildung. Neben einem systematischen Überblick vermittelt es die Kenntnis einiger in der Fachanwaltspraxis besonders bedeutsamer Problemschwerpunkte. Es orientiert sich dabei streng an den Voraussetzungen der Fachanwaltsordnung. Der Leser erhält eine fachlich und didaktisch ausgereifte Lektüre, die den Lehrgangsinhalt der Fachanwaltsausbildung textlich aufbereitet. 2. Auflage. 2011. Buch. ca. 107 S. Kartoniert / Broschiert Verlag BWV Berliner-Wissenschaft

20. Juli 2011

Schweitzer Forum: Interview mit Prof. Heussen

Welche Berufsaussichten haben Rechtsanwälte heute? Welche Anforderungen müssen sie erfüllen? Anlässlich der Neuauflage des Beck’schen Rechtsanwaltshandbuchs sprach Mitherausgeber Prof. Dr. Benno Heussen mit dem Schweitzer Forum, dem Magazin von Schweitzer Fachinformationen. Das kompletter Interview als PDF Pressmitteilung zur 10. Auflage des Beck’schen Rechtsanwaltshandbuchs

Mehr Informationen als PDF

18. Juli 2011 - Pressemitteilung

HEUSSEN baut den Standort Berlin weiter aus

Herr Dr. Thomas Miller ist seit Juli 2011 im Berliner Büro unserer Kanzlei tätig. Mit seiner Expertise im Apotheken- und Pharmarecht verstärkt er das Branchen-Team „Health Care & Life Science“. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Pressemitteilung. Pressemitteilung als PDF

Mehr Informationen als PDF

11. Juli 2011

Artikel „Sanieren statt liquidieren“

Lesen Sie einen aktuellen insolvenzrechtlichen Beitrag zum ESUG (Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen) verfasst von Tamara Kaiser und Markus Neumaier aus dem Münchner Büro von HEUSSEN und erschienen in der aktuellen Ausgabe des „AnwaltSpiegel“ 13/2011. Deutscher Anwaltsspiegel

Mehr Informationen als PDF

5. Juli 2011

Deal-Meldung: HEUSSEN berät die Schnell Motoren AG bei einer Wachstumsfinanzierung über EUR 10 Mio.

Der FCPR Demeter 2 als Lead Investor und ECO Investors haben sich im Rahmen einer Wachstumsfinanzierung über € 10 Mio. an der Schnell Motoren AG, Amtzell, dem führenden Hersteller von Zündstrahl-Blockheizkraftwerken für Biogasanlagen, beteiligt. Das Investment wird verwendet, um Wachstum und Internationalisierung des Unternehmens voranzutreiben.

Mehr Informationen als PDF

1. Juli 2011

NEU: Praxisgruppe „Compliance“ bei HEUSSEN

Compliance ist für alle Unternehmen ein aktuelles und relevantes Thema. Erfahren Sie mehr über die Kompetenzen und Beratungsschwerpunkte unserer neuen Praxisgruppe „Compliance“. Hier haben Sie auch die Möglichkeit, kostenlos einen Sonderdruck des Kapitels „Compliance“ aus dem aktuellen Beck’schen Rechtsanwaltshandbuch, verfasst von unseren Compliance Spezialisten Dr. Dagmar Knigge, Dr. Markus Junker und Dr. Gerhard Pischel sowie Michael Reinhart von Roxin Rechtsanwälte, zu bestellen. Link zur neuen Praxisgruppe „Compliance“

1. Juni 2011

Prof. Dr. Benno Heussen gibt die 10. Auflage des Beck’schen Rechtsanwaltshandbuchs heraus

RA Handbuch

Es gehört zu den bewährten Standardwerken, das v.a. jüngere Anwältinnen und Anwälte, Berufseinsteiger, aber auch viele erfahrene Anwälte bei der Mandatsbearbeitung und im Kanzleimanagement schätzen: Das Beck’sche Rechtsanwaltshandbuch, das jetzt nur drei Jahre nach der letzten Aktualisierung in seiner 10. Auflage erscheint.

Mehr Informationen als PDF

28. April 2011

Artikel "Haftungsbegrenzung von Kommunen"

baygt

Unsere Münchner Partner aus dem Fachbereich Öffentliches Wirtschaftsrecht Dr. Norbert Huber und Dr. André Turiaux haben in der April-Ausgabe des „Bayrischen Gemeindetages“ einen Artikel zum aktuellen Thema Haftungsbegrenzung von Kommunen veröffentlicht.

26. April 2011 - Pressemitteilung

HEUSSEN baut Urheber- und Medienrecht in Berlin aus

Ab dem 1. Mai 2011 verstärkt Rechtsanwalt Marcus M. Hotze das Berliner Büro der HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Herr Hotze (38) ist Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und war zuvor bei der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft in Berlin tätig, unter anderem als Co-Head der bundesweiten Branchengruppe „Media & Advertising“.

13. April 2011

HEUSSEN unter den TOP 100 europäischen Kanzleien im Ranking von „The Lawyer“

thelawyer_Euro100

Das führende britische Jura-Fachmagazin „The Lawyer“ hat HEUSSEN erstmals in das jährliche Ranking „European 100 – The Continental Elite“ aufgenommen, welches die umsatzstärksten Wirtschaftskanzleien Kontinentaleuropas aufzeigt. HEUSSEN gehört damit zu den nur 16 Kanzleien aus Deutschland, die eine Platzierung in der Liste erreicht haben. als pdf Online Artikel auf centaur2.co.uk

Mehr Informationen als PDF

14. März 2011

Mehr Wettbewerb im Eisenbahnverkehr

Zur aktuellen BGH-Entscheidung der allgemeinen Ausschreibungspflicht für S- und Regionalbahnen hat unser Frankfurter Vergaberechts-Experte Wolfgang E. Trautner in der März-Ausgabe des Fachmediums für das Öffentliche Recht PUBLICUS einen Artikel veröffentlicht.Zum Artikel in der aktuellen Online-Ausgabe von PUBLICUS

Mehr Informationen als PDF

2. März 2011

Nachzahlungsansprüche für Zeitarbeitnehmer ab 2005

Das Bundesarbeitsgericht hat nun die schriftliche Begründung zu seinem Beschluss vom 14.12.2010 (Az.: 1 ABR 19/10) veröffentlicht. Danach sind alle von der Tarifgemeinschaft Christlicher Zeitarbeitsgewerkschaften (CGZP) abgeschlossenen Tarifverträge rückwirkend ab 2003 unwirksam. Aufgrund der Verjährungsfristen könnten Zeitarbeiter mit Verträgen ab 2005 Nachzahlungen verlangen, indem sie diese einklagen. Hierbei sind Ihnen als erfahrene Ansprechpartner im Bereich Zeitarbeit Herr Michael Ketterl und Frau Claudine Gemeiner gern behilflich. Oder schreiben Sie uns direkt eine E-Mail.

11. Februar 2011

Korruptionsvorsorge

Private Compliance als Vorbild für ARD und ZDF / Von Reinhold Kopp Zwei von drei Behörden in Berlin sind bereits Opfer von Korruption geworden, stellt eine Studie von PricewaterhouseCoopers vom 26. Januar fest. Wen wundert es, dass auch der öffentlich-rechtliche Rundfunk immer wieder durch gravierende Fälle von Rechts- und Integritätsverletzungen in die Schlagzeilen gerät.

Mehr Informationen als PDF

9. Februar 2011

Aktuelle BGH-Entscheidung: S-Bahn-Verkehr muss generell ausgeschrieben werden – Ausweg über die SektVO?

Der Bundesgerichtshof hat in einem für Aufsehen erregenden Beschluss vom 08.02.2011 (X ZB 4/10) im Bereich des SPNV-Vergaberechts nunmehr festgestellt, dass eine Direktvergabe des Verkehrsverbunds Rhein Ruhr (VRR) an die Deutsche Bahn unzulässig war und der Betrieb von Nahverkehr auf der Schiene ausgeschrieben werden muss. Die Entscheidung des BGH stellt damit eine weitreichende Grundsatzentscheidung für mehr als 30 aktuell bevorstehende direkte Streckenvergaben vor allem bei Verkehrsleistungen für S-Bahn und Regionalverkehr dar.

12. Januar 2011

Wolfgang Trautner – neuer Partner bei HEUSSEN- schließt Vergabeverfahren zum neuen Offenbacher Fußballstadion erfolgreich ab

Die derzeit noch in der dritten Liga spielenden Profi-Fußballer der Offenbacher Kickers erhalten auf dem berühmten Bieberer Berg ein vollständig neues Stadion für 25 Mio EUR. In einem europaweiten Verhandlungsverfahren wurde die Paderborner Baunternehmung Bremer AG als bester Bieter ausgewählt und beauftragt. Bauherr und Betreiber des mindestens 18.000 Plätze umfassenden Stadions ist die Stadion Bieberer Berg GmbH (SBB), ein Unternehmen des städtischen Konzerns Stadtwerke Offenbach Holding.

7. Januar 2011

Praxishandbuch Sektorenverordnung: Anwendungsbereich – Verfahren - Rechtsschutz von Wolfgang E. Trautner und Dr. Christof Schwabe

praxishandbuch_sektorenverordnung

Öffentliche Auftraggeber, die bisher auch im Sektorenbereich nach „Schema F“ die VOB/A oder VOL/A anwenden konnten, erfasst jetzt die Sektorenverordnung (SektVO). Das betrifft insbesondere kommunale Verkehrsbetriebe, Wasserwerke und Energieversorger. Aber auch die Unternehmen, die schon immer die Abschnitte 3 und 4 der Verdingungsordnungen anwenden mussten, werden mit neuen Regeln konfrontiert. Das Handbuch gibt eine praxisorientierte Anleitung, auf welche Auftraggeber und Aufträge die SektVO Anwendung findet und welche Ausnahmen existieren. Es führt mit Praxisbeispielen und -tipps durch alle Neuheiten im Vergabeverfahren, vor allem bei der Leistungsbeschreibung, Verfahrenswahl, Eignungsprüfung und der Wertung. Ein Schwerpunkt liegt auf der rechtssicheren Durchführung des Verhandlungsverfahrens mit Bekanntmachung, das die Auftraggeber fortan ohne Weiteres anwenden dürfen. Beleuchtet werden auch ganz neue Mechanismen, wie das dynamische elektronische Verfahren und die Sektorenvergabe unterhalb der europäischen Schwellenwerte. Link zum Bundesanzeiger-Verlag mit Bestellmöglichkeit

1. Januar 2011

HEUSSEN Frankfurt hat seine Kanzleiräume in zertifiziertem Green Building

Der Frankfurter Büroturm “Pollux”, in dem sich auch die Kanzleiräume der HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft befinden, ist mit seinen 130 m Höhe und der spiegelnden Fassade aus Metall und Glas nicht nur ein Hingucker, sondern seit kurzem auch als eines der ersten Bestandsgebäude in Europa mit dem international renommierten Nachhaltigkeitsprädikat „BREEAM-In-Use Excellent“ ausgezeichnet. BREEAM, die „Building Research Establishment Environmental Assessment Method“, ist die am weitesten verbreitete Umweltzertifizierungsmethode für Gebäude und legt höchstmögliche Standards fest.

Weitere Informationen

16. Dezember 2010

HEUSSEN berät PE International AG bei Einstieg von VC-Investoren

Bei der PE International AG, ein führender Anbieter von Softwarelösungen und Beratungsleistungen rund um das Thema Nachhaltigkeit, haben sich die beiden Venture Capital Investoren Siemens Venture Capital AG und Gimv zur Finanzierung des weiteren Wachstums, insbesondere um die Marktführerschaft für IT-Plattformen im Bereich Nachhaltigkeit auszubauen, beteiligt und investieren insgesamt EUR 8,0 Mio. in die PE International AG.

Weitere Informationen

6. Dezember 2010

HEUSSEN berät Gehrlicher Solar AG bei Konsortialkredit über EUR 180 Mio.

Die Gehrlicher Solar AG, einer der führenden Projektierer von Photovoltaikanlagen in Deutschland, hat von einem Bankenkonsortium zur Finanzierung des weiteren Wachstums einen Kredit über EUR 180 Mio. erhalten. Konsortialführerin ist die Bayern LB. Gehrlicher wurde auch bei dieser Transaktion durch die HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH beraten. HEUSSEN-Gesellschaftsrechtspartner Dr. Johannes Weidelener ist erfahrener Experte für Finanzierungsmaßnahmen im Bereich Erneuerbarer Energien.

12. November 2010

Benno Heussen erhält DAV-Preis zum Kanzleimanagement

Benno Heussen Preis

Der Mitbegründer und Namensgeber der HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Prof. Dr. Benno Heussen, wurde für seine Pionierarbeit auf dem Gebiet des anwaltlichen Kanzleimanagements am 11.11.2010 in Berlin als erster Empfänger mit dem nach ihm benannten Benno Heussen Preis geehrt. Weitere Informationen

4. November 2010

HEUSSEN übernimmt SNP-Büro und wächst am Standort Frankfurt

Deutlich gestärkt wird die HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ab 2011 am Standort Frankfurt auftreten: Das aus zehn Anwälten bestehende Team der SNP Schlawien Naab Partnerschaft wechselt in den kommenden Wochen geschlossen in das Büro von HEUSSEN am Platz der Einheit.

3. November 2010

HEUSSEN baut den Standort Stuttgart aus

Das Stuttgarter Büro der HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft hat zum 1.1.2011 zwei Partner von der in Stuttgart beheimateten Kanzlei Kleiner Rechtsanwälte für sich ge-winnen können. Mit dem Einstieg der beiden erfahrenen Anwälte gewinnt die Kanzlei in der Region Stuttgart deutlich an Stärke und fokussiert die bestehende Corporate-Praxis auf neue Branchen.

27. Oktober 2010

Stiftungslehrstuhl für das Recht der Erneuerbaren Energien – HEUSSEN engagiert sich an der EBS Law School

Die neu gegründete EBS Law School in Wiesbaden freut sich über ihre erste Stiftungsprofessur: Gemeinsam mit der HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hat die EBS Law School die Initiative ergriffen, einen Lehrstuhl mit dem Schwerpunktbereich des Rechts der Erneuerbaren Energien aufzubauen. Mit diesem Lehrstuhl wird in Deutschland Pionierarbeit zur wissenschaftlichen Fundierung dieses jungen Rechtsgebiets geleistet.

14. Oktober 2010

Aktueller Kommentar von Prof. Benno Heussen zu Stuttgart 21:

In Stuttgart fehlt Harvard »Die Kämpfe konzentrieren sich um den Bahnhof« - das war ein Satz, den man 1918/1919 in vielen deutschen Städten hören konnte. (...) Der letzte württembergische König hat sich das nicht lange angesehen: er verließ Schloss und Amt ohne abzudanken und hätte ebenso wie der sächsische König gern gerufen »Macht euren Dreck alleine!« Vermutlich würden die Bundeskanzlerin, der Bahnchef, der Oberbürgermeister von Stuttgart und der Ministerpräsident von Baden-Württemberg nichts lieber tun als ihm zu folgen. Soll das undankbare Volk im alten Bahnhof verrotten und künftig zu Fuß nach Ulm gehen! Kommentar von Prof. Benno Heussen als PDF

4. Oktober 2010

Anwälte und Rechtsanwaltsfachangestellte gesucht!

Für den Ausbau unseres Büros in München suchen wir eine/n hochqualifizierte/n und engagierte/n Rechtsanwältin/Rechtsanwalt ab sofort in Vollzeit eine/n engagierte/n, qualifizierte/n Rechtsanwaltsfachangestellte/n bzw. Assistent/in für ein Partnersekretariat Weitere Informationen unter HEUSSEN Karriere

30. September 2010 - Pressemitteilung

HEUSSEN holt neuen Partner für den Bereich Öffentliches Recht / Vergaberecht

Der SIBETH-Mitbegründer Dr. Norbert Huber verstärkt ab sofort als Partner bei HEUSSEN den Bereich Öffentliches Recht und Vergaberecht im Münchner Büro. Zuvor war der 40jährige seit 2005 ebenfalls als Partner bei SIBETH im Bereich „Public Sector“ erfolgreich tätig. Begonnen hat Dr. Huber seine berufliche Karriere bei Nörr Stiefenhöfer Lutz, von wo er zu ARCON Schmidt-Sibeth Heisse Weisskopf Kursawe wechselte.